Zum Jahrestag des Bombenattentats von Oberwart

Vom 4. auf 5. Feber 1995 wurden in Oberwart die vier Roma Peter Sarközi, Josef Simon, Erwin und Karl Horvath durch eine Rohrbombe des Briefbombenattentäters Franz Fuchs getötet. Sie hatten versucht eine Tafel mit der Aufschrift „Roma zurück nach Indien“, die an der Bombe angebracht war, zu entfernen. An diesem Tag gedenken wir der vier…

Die Sprache der Tiere

Das Sprachkonzert der Tiere ist ebenso ausgeklügelt wie vielfältig und dennoch sind wir weit davon entfernt wirklich zu verstehen, was Tiere „sagen“ und welche Informationen sie mit ihren Lauten und Gesängen transportieren. Lassen Sie sich auf die faszinierende Welt der Tiersprachen ein, hören Sie zu. Wir Menschen sind nicht die einzigen auf dieser Welt, die…

Geschichtlicher Rundgang in Rechnitz

Die Gegend rund um das idyllische Gebiet von Rechnitz zählt zu den ältesten Kulturlandschaften Europas und ist zudem ein Paradies für Wanderer. Bei diesem Rundgang (ca. 8 km) erfahren Sie die Geschichte dieses Grenzraumes. Sie sehen die Spuren der jüdischen Gemeinde in Rechnitz und erfahren naturkundliche Besonderheiten. Abschließend findet ein gemütlicher Ausklang bei einem Heurigen…

Rundgänge zur Geschichte ehemaliger jüdischer Gemeinden – Jüdische Spuren in Rechnitz

Die Rundgänge thematisieren die Geschichte der jeweiligen jüdischen Gemeinden, die mit der nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurden. Nach einer kurzen Einführung werden wir Stationen ehemals jüdischen Lebens aufsuchen und den jüdischen Friedhof besuchen. Männer benötigen eine Kopfbedeckung! Z203G03 Begleitung: Dr.in Christine Teuschler, Mag.a Dr.in Eva Schwarzmayer Treffpunkt: Rechnitz – Hauptplatz Termin: So. 04.06.2023, 14:00 – 16:00…

Hilfe, ich bin „anders als erwartet“! Queer & LGBTI einfach erklärt.

Informationen zu allen Aspekten rund um Homosexualität, LGBTIQ und Diversity Management: Überblick über rechtliche und gesellschaftliche Entwicklungen, Ratschläge zum Umgang mit Coming-Outs, Tipps für Eltern, Angehörige und Schule, Vernetzungsmöglichkeiten für Menschen von jung bis alt. Z204G07 Vortragende: Martin Gerdenitsch-Petzwinkler Ort: Online Termin: Di. 06.06.2023, 18:00 – 19:30 Uhr Beitrag: € 20,- Anmeldung: 0 33 29/…

Wenn Demokratie in Europa ganz legal autoritär wird

Die Grundlagen der Demokratie werden in Europa immer brüchiger. Gewählte PolitikerInnen versuchen, Institutionen mit formalen, rechtsstaatlichen Mitteln zu unterminieren, die somit die Grundlagen von Demokratie von innen aushöhlen. Dieses Webinar zeigt autoritäre Tendenzen auf. Schwerpunkte liegen auf den Angriffen auf individuelle Menschenrechte, auf der Militarisierung der europäischen Grenzen im Rahmen einer restriktiven Asylpolitik und auf…

Klimawandel, Migration & Flucht. Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Zunehmend sind Menschen weltweit durch sich verändernde Umweltbedingungen und Extremereignisse, wie vermehrt auftretende Dürren, Überflutungen und Landdegradierung in ihrer Existenz bedroht. Diese Veränderungen wirken sich auch auf vielfältige Weise auf Migrationsprozesse aus. Basierend auf aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung beschäftigt sich der Themenabend mit den Auswirkungen…

Was bleibt vom Friedensprojekt Europa?

Mit der Zuspitzung des Russland-Ukraine-Konflikts und dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine wurde eine neue Zeitenwende erklärt. Russland startete auf vielfältige Art einen Angriff auf das internationale Recht – vom Gewaltverbot, der Drohung mit Atomwaffen bis zum humanitären Völkerrecht. Ist vom politischen Credo „Das gemeinsame Haus Europa sichert den Frieden“ noch irgendwas übrig? Welche…

Landhaus Eisenstadt. Geschichte(n) eines Hauses

Bei dieser Themenführung bekommen Sie Informationen über die Entstehung des Burgenlandes und die Geschichte des Landhauses als Sitz der Landesregierung, des Landtages und der Landesverwaltung – beginnend von den Jahren 1919 und 1921 über die Brüche in den Jahren 1933/34 und 1938 bis hin zur Wiederentstehung nach 1945. Ein Rundgang führt durch das Gebäude mit…

30 Jahre Rechnitzer Flüchtlings- und Gedenkinitiative – RE.F.U.G.I.U.S.

Erst infolge der „Waldheimaffäre“ Mitte der 1980er Jahre wurden Fragen nach der Verantwortung und Beteiligung der Österreicherinnen und Österreicher an den Verbrechen des Zweiten Weltkrieges und am Holocaust gestellt. Ein neues Geschichtsbild, eine neue Gedenk- und Erinnerungskultur wurden notwendig. Die vorliegende Publikation stellt diesen Wandel der Gedenkkultur durch zivilgesellschaftliches Engagement am Beispiel von RE.F.U.G.I.U.S. dar.…