• Mo
    12
    Apr
    2021
    17:00Online
    Onlinekurs

    In diesem Sprachkurs vertiefen und erweitern Sie Ihren Wortschatz, um sich im Alltag zurecht zu finden. Der Schwerpunkt liegt in der Konversation, um Sprechhemmungen abzubauen. Zielgruppe: Personen mit Deutschkenntnissen auf der Niveaustufe A2.

    Zielgruppe: Personen mit Deutschkenntnissen auf der Niveaustufe A2

    W220D08
    Kursleitung: Elena Putz
    Ort: Online
    Termin: Mo. 12.04.2021, 17:00 - 18:30 Uhr, 14-tägig (5 x, 10 UE)
    Beitrag: € 50,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Mo
    12
    Apr
    2021
    17:30Online
    Onlinekurs

    Sie erlernen die ersten grammatischen Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltags- und urlaubsrelevanten Situationen zurechtzufinden.

    Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse.

    W220I01
    Kursleitung: Mag.a Ingrid Cornelia Mayrobnig
    Ort: Online
    Termin:Mo. 12.04.2021, 17:30 - 19:00 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Mo
    12
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Wenn Sie eine Reise nach Russland planen oder Russisch lernen wollen, sollten Sie davor auf alle Fälle die russische Schrift erlernen. Dies ist, wenn es flott gehen soll, an vier Kurstagen zu schaffen und macht garantiert auch noch Spaß!

    Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse.

    W220S05
    Kursleitung: Mag.a Franziska Bauer
    Ort: Online
    Termin: Mo. 12.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (4 x, 8 UE)
    Beitrag: € 48,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Di
    13
    Apr
    2021
    09:00Online
    Onlinekurs

    Yoga führt durch Körper- und Atemübungen zu einem entspannten körperlichen und geistigen Zustand. Ziel ist: mehr Beweglichkeit - Kräftigung der Muskeln - Verbesserung der Atmung und der Körperhaltung - Stärkung des Immunsystems - mehr Vitalität - Stressabbau und Entspannung.

    W220B06
    Kursleitung: Isa Huberta Rieckmann
    Ort: Online
    Beginn: Di. 13.04.2021, 9:00 - 10:30 Uhr (8 x)
    Beitrag: € 84,00
    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

  • Di
    13
    Apr
    2021
    17:00Online
    Onlinekurs

    Dieser Kurs bereitet mit Modelltests auf die Prüfung vor und Sie erhalten Informationen zum Ablauf der Prüfung.

    Zielgruppe: PrüfungskandidatInnen mit Sprachniveau B1

    W220D03
    Kursleitung: Mag.a Krisztina Wolf
    Ort: Online
    Beginn: Di. 13.04. und Di. 20.04.2021, 17:00 - 18:30 Uhr (4 UE)
    Beitrag: € 48,00
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Di
    13
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Schnuppern Sie in eine neue Sprache!
    In unseren "Kurz & Kompakt" Kursen erwerben Sie erste grundlegende Kenntnisse wie Begrüßung, nützliche Vokabeln und Phrasen für alltagsrelevante Situationen.

    W220U04
    Kursleitung: Bernadett Doszpot
    Ort: Online
    Beginn: Di. 13.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (3 x, 6 UE)
    Beitrag: € 36,00
    Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at

  • Mi
    14
    Apr
    2021
    18:00 UhrOnline
    Webinar

    Das Angebot an Streaming-Plattformen wird immer umfangreicher. In diesem Webinar lernen Sie die gängigsten Streaming-Plattformen und deren Unterschiede kennen. Einrichten eines Streaming-Accounts - Vertrauenswürdige Quellen und Seiten erkennen - die wichtigsten Funktionen und Einstellungen - Vor- und Nachteile von Streaming-Portalen.

    W220C10
    Vortragende: Heike Steinmetz
    Ort: Online
    Termin: Mi. 14.04.2021, 18:00 - 21:00 Uhr
    Beitrag: € 27,00

    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

  • Mi
    14
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Sie wiederholen, vertiefen und festigen bereits erworbene Russischkenntnisse.

    Zielgruppe: Personen mit Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe A1 - A2.

    W220S07
    Kursleitung: Mag.a Franziska Bauer
    Ort: Online
    Termin: Mi. 14.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (4 x, 8 UE)
    Beitrag: € 48,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Mi
    14
    Apr
    2021
    18:00Online

    Schnuppern Sie in eine neue Sprache!
    In unseren „Kurz & Kompakt“ Kursen erwerben Sie erste grundlegende Kenntnisse wie Begrüßung, nützliche Vokabeln und Phrasen für alltagsrelevante Situationen

    W220S01
    Kursleitung: Melisa Slipac
    Ort: Online
    Beginn: Mi. 07.04.2021, 18:00 – 19:30 Uhr (3 x, 6 UE)
    Beitrag: € 36,00
    Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at

  • Do
    15
    Apr
    2021
    15:00Online
    Onlinekurs

    Sie erlernen die ersten grammatischen Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltags- und urlaubsrelevanten Situationen zurechtzufinden.

    Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse.

    W220P01
    Kursleitung: Mag.a Zuzana Brezanyova-Heredia Diaz
    Ort: Online
    Termin: Do. 15.04.2021, 15:00 - 16:30 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Do
    15
    Apr
    2021
    15:00Online
    Onlinekurs

    Sie festigen und erweitern Ihren Wortschatz sowie Ihre Kenntnisse der deutschen Grammatik und Rechtschreibung, um Sicherheit beim Schreiben und Sprechen zu erlangen. Der Kurs vermittelt weiters Inhalte zum Wert- und Orientierungswissen.

    Zielgruppe: Personen mit Deutschkenntnissen auf der Niveaustufe A2.

    W220D09
    Kursleitung: Bernadett Polgar
    Ort: Online
    Termin: Do. 15.04.2021, Dienstag, Donnerstag; 15:00 - 16:30 Uhr (2 UE)
    Dauer: 16x, 4 UE pro Woche, 32 UE
    Beitrag: € 144,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Do
    15
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Der Kurs bietet die Möglichkeit, Ihren Wortschatz rund um für Sie wichtige Themen zu festigen und zu erweitern. Der Schwerpunkt liegt in der Konversation, um Sprechhemmungen abzubauen.

    Zielgruppe: Personen mit Deutschkenntnissen auf der Niveaustufe B2.

    W220D12
    Kursleitung: Piroska Judit Horvath
    Ort: Online
    Termin: Do. 15.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr, 14-tägig (5 x, 10 UE)
    Beitrag: € 50,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Do
    15
    Apr
    2021
    18:00Online
    Webinar

    Home-Office hat unmittelbar an Bedeutung gewonnen. In diesem Kurs lernen Sie eigenständig Video-Meetings mit ZOOM zu planen und zu organisieren. Host- bzw. TeilnehmerInnenfunktionen werden ebenso erarbeitet wie integrierte Chat-Möglichkeiten. Mit dem Freigeben des eigenen Bildschirms kann der Referent die einzelnen Arbeitsschritte in Echtzeit demonstrieren - und als TeilnehmerIn haben Sie die Gelegenheit, das Gelernte gleich selbst auszuprobieren und künftig Ihre Arbeitsmöglichkeiten im Home-Office zu erweitern.

    Voraussetzung für die Online-Teilnahme sind eine gute Internetverbindung und Headset oder Laptop mit integrierter Kamera/Mikro/Lautsprecher.

    Dieses Webinar ist für KursleiterInnen der Burgenländischen Volkshochschulen kostenfrei.

    W220Q06
    Vortragende: Erhard Schwarzl, MSc
    Ort: Online
    Termin: Do. 15.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
    Beitrag: € 15,00
    Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennerdorf@vhs-burgenland.at.

  • Mo
    19
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Anhand von alltags- und urlaubsrelevanten Situationen werden grundlegende grammatische Strukturen und Redewendungen in den Bereichen Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben vermittelt und geübt.

    Zielgruppe: Personen, die bereits Teilziele der Niveaustufe A1 erreicht haben.

    W220U02
    Kursleitung: Sabine Szabo
    Ort: Online
    Beginn: Mo. 19.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Mo
    19
    Apr
    2021
    19:30Online
    Onlinekurs

    Sie erlernen die ersten grammatischen Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltags- und urlaubsrelevanten Situationen zurechtzufinden.

    Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse.

    W220U01
    Kursleitung: Sabine Szabo
    Ort: Online
    Beginn: Mo. 19.04.2021, 19:30 - 21:00 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Di
    20
    Apr
    2021
    16:30Online
    Webinar

    Wenn Sie das Gefühl von Verspannungen und müden Beinen kennen, erhalten Sie hier Vorschläge zu Übungen, mit denen Sie locker durch den Arbeitstag kommen. Wir bieten Ihnen einen Leitfaden zur Mobilisierung und Kräftigung des Körpers - Bewegungsvorschläge, die Sie im Büro leicht durchführen können. Die vorgestellten Übungen sind vielfältig und ermöglichen die Zusammenstellung eines individuellen Programms, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

    W220B07
    Kursleitung: Karin Prior
    Ort: Online
    Termin: Di. 20.04. und Di. 04.05.2021, 16:30 - 17:30 Uhr
    Beitrag: € 15,00
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Di
    20
    Apr
    2021
    16:45Online
    Onlinekurs

    Anhand zahlreicher Übungen vertiefen und erweitern Sie Ihre bereits erworbenen elementaren Deutschkenntnisse in den Bereichen Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben. Der Kurs vermittelt weiters Inhalte zum Werte- und Orientierungswissen.

    Zielgruppe: Personen mit Deutschkenntnissen auf der Niveaustufe A1.

    W220D06
    Kursleitung: Bernadett Polgar
    Ort: Online
    Termin: Di. 20.04.2021, 16:45 - 18:15 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 80,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Di
    20
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Wortschatz rund um für Sie interessante Themen zu festigen und zu erweitern. Der Schwerpunkt liegt in der Konversation, um Sprechhemmungen abzubauen.

    Zielgruppe: Personen mit Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe A2.

    W220U03
    Kursleitung: Sabine Szabo
    Ort: Online
    Beginn: Di. 20.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Di
    20
    Apr
    2021
    19:00Online
    Onlinekurs

    Muskeln aufbauen, den Körper straffen und die Fitness ganz ohne Geräte steigern - kann das klappen? Ja! Unter diesem Training versteht man ein Kraft- und/oder Ausdauertraining, das komplett ohne Geräte auskommt. Die Intensität kann jede(r) Fitnesstreibende(r) selbst bestimmen. Mit wenig Aufwand zu mehr Wohlbefinden.

    W220B08
    Kursleitung: Sonja Reiter
    Ort: Online
    Termin: Di. 20.04.2021, 19:00 - 20:00 Uhr (8 x)
    Beitrag: € 48,00
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Di
    20
    Apr
    2021
    19:30Online
    Onlinekurs

    Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Wortschatz rund um für Sie interessante Themen zu festigen und zu erweitern. Der Schwerpunkt liegt in der Konversation, um Sprechhemmungen abzubauen.

    Zielgruppe: Personen mit Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe B1.

    W220E02
    Kursleitung: Sara Bota
    Ort: Online
    Termin: Di. 20.04.2021, 19:30 - 21:00 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Mi
    21
    Apr
    2021
    18:00 UhrOnline
    Webinar

    Radikalisierung der Zivilgesellschaft? - Corona, Verschwörungsmythen & Demokratiefeindlichkeit

    Manche Gruppen nutzen die Corona-Pandemie, um eine stärkere Polarisierung der Gesellschaft herbeizuführen. Sie nennen sich „Querdenker“ und wollen als Protestbewegung gegen ein „Corona-Diktat“ wahrgenommen werden. Sie lehnen die Demokratie ab, verfolgen Verschwörungsideologien und bilden den „Extremismus der Mitte“. Im Rahmen des Themenabends soll anhand von inhaltlichen Inputs auf folgende Fragen eingegangen werden: Spalten Corona, Verschwörungsmythen & Demokratiefeindlichkeit derzeit unsere Gesellschaft? Welches Gefahrenpotenzial steckt in der „Querdenker“-Bewegung? Wie gewaltbereit sind diese Gruppen und warum sind sie trotz Präventionsmaßnahmen attraktiv für viele Menschen? Gefährdet diese Entwicklung unsere Demokratie?

    W203G06
    Vortragende: ReferentIn der Beratungsstelle Extremismus bOJA
    Ort: Online
    Termin: Mi. 21.04.2021, 18:00 Uhr
    Anmeldung: 0 33 52 / 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Do
    22
    Apr
    2021
    09:30Online
    Webinar

    Viren, Trojaner, fiese Hacker, Datenklau, Spam-eMails: Der Computer bietet ausreichend Schlupflöcher für digitale Schädlinge aller Art. Die Missbrauchsmöglichkeiten sind vielfältig, immer wieder tauchen neue Sicherheitslücken oder Schadprogramme auf. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer schützen können.

    W220C05
    Ort: Online
    Termin: Do. 22.04.2021, 9:30 - 11:30 Uhr
    Beitrag: € 15,00 (gefördert)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at.

  • Do
    22
    Apr
    2021
    17:30Online
    Onlinekurs

    Sie erwerben schriftliche (eMail schreiben, allgemeiner Schriftverkehr) sowie kommunikative Fertigkeiten für ein sicheres, selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten in Geschäftssituationen, im Verkauf, bei Präsentationen und Verhandlungen.

    Zielgruppe: Personen mit sehr guten Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe B1.

    W220E03
    Kursleitung: Lynn Marie Buenemann, BA MA
    Ort: Online
    Termin: Do. 22.04.2021, 17:30 - 19:00 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Do
    22
    Apr
    2021
    19:00Online
    Onlinekurs

    Sie erlernen die ersten grammatischen Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltagsrelevanten Situationen zurechtzufinden.

    Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse.

    W220S04
    Kursleitung: Mag. Juraj Znasik
    Ort: Online
    Termin: Do. 22.04.2021, 19:00 - 20:30 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Mi
    28
    Apr
    2021
    13:00Online
    Onlinekurs

    Die VHS-Workshopreihe „Wissen, was ich kann“ bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kompetenzportfolio und Ihr persönliches Kompetenzprofil zu erarbeiten sowie dieses durch das qualitätsgesicherte CH-Q Zertifikat (Schweiz. Qualifikationsprogramm zur Berufslaufbahn) zertifizieren zu lassen. Die Durchführung erfolgt in 4 Workshopterminen (insgesamt 16 UE). Zwischen den Workshops sind etwa 20 Stunden Eigenarbeit erforderlich. Die Teilnahme an der Workshopreihe ist kostenlos, weil gefördert. Dieses Angebot gibt es in Präsenz und online. Inhalte: Inventur und Biografiearbeit, Potenzialarbeit, persönliches Kompetenzprofil und Zielkonzept, Präsentation und Reflexion.
    Zielgruppe: Personen, die einen Job suchen bzw. vor einem beruflichen (Wieder-) Einstieg stehen.
    Gefördert von: Europäischer Sozialfonds und Land Burgenland.

    W220Q01
    Kursleitung: Mag.a Theresia Brettl
    Ort: Online
    Termin: Mi. 28.04.2021, 13:00 - 17:00 Uhr (4 x, 20 UE)
    Beitrag: gefördert
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

  • Mi
    28
    Apr
    2021
    18:00Online
    Webinar

    Wie unterstütze ich meine TeilnehmerInnen bei Zugangsproblemen mit Zoom, Problemen mit Kamera und Mikrofon? Wie richte ich Breakout-Räume ein?

    W220Q05
    Vortragende: Heike Steinmetz
    Ort: Online
    Termin: Mi. 28.04.2021, 18:00 - 20:00 Uhr
    Beitrag: € 20,00
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

    Dieses Webinar ist für KursleiterInnen der Burgenländischen Volkshochschulen kostenfrei.

  • Mi
    28
    Apr
    2021
    18:00Online
    Webinar

    Woher kommen die Lebensmittel, die ich einkaufe? Was bedeuten die verschiedenen Gütesiegel und die Aufschriften auf den Produkten wirklich? In diesem Webinar lernen Sie die Lebensmittelkennzeichnungen auf den Verpackungen kennen und erhalten praktische Tipps und Tricks für Ihren nächsten regionalen und saisonalen Einkauf.

    W220B03
    Vortragende: Maria Patronovits, BEd
    Ort: Online
    Termin: Mi. 28.04.2021, 18:00 - 20:30 Uhr
    Beitrag: € 15,00
    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

  • Mi
    28
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    Sie festigen und vertiefen Ihre Kenntnisse in den Bereichen Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben auf der Niveaustufe A2.

    Zielgruppe: Personen mit Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe A2.

    W220E01
    Kursleitung: Szilvia Racz, MEd
    Ort: Online
    Termin: Mi. 28.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (8 x, 16 UE)
    Beitrag: € 96,00 (exkl. Lehrwerk)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Do
    29
    Apr
    2021
    18:00Online
    Onlinekurs

    W220S03
    Kursleitung: Gaber Hamed Ali Hassanein, BA
    Ort: Online
    Beginn: Do. 29.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr (3 x, 6 UE)
    Beitrag: € 36,00
    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

  • Do
    29
    Apr
    2021
    18:00Online
    Webinar

    Obwohl Moskau nur knapp zwei Flugstunden und etwa 2000 km von Wien entfernt ist, erscheint Russland vielen als ein geheimnisvolles, fernes Land im Osten, über das man wenig weiß. Wer dieses Informationsmanko ausgleichen will, ist herzlich eingeladen zum Webinar „Russland - fernes Land im Osten“ mit Mag.a Franziska Bauer, Autorin verschiedener landeskundlicher Unterrichtsbehelfe.

    Dabei erwarten Sie nicht nur ein historisch-geographischer Überblick über den flächenmäßig größten Staat der Erde, sondern auch Einblicke in die Kultur und in die Mentalität seiner EinwohnerInnen.

    W220G04
    Vortragende: Mag.a Franziska Bauer
    Ort: Online
    Termin: Do. 29.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
    Beitrag: € 10,00
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Fr
    30
    Apr
    2021
    18:00 UhrGüssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ
    Film & Gespräch

    Die 16-jährige Französin Mélanie ist ein Mädchen wie jedes andere. Eines Tages kommt sie über
    soziale Netzwerke mit einer Gruppe in Kontakt, die für den syrischen Bürgerkrieg Mitstreiter
    rekrutiert. Sie verliebt sich, wird zum Konvertieren überredet und beginnt den Kontakt zu ihrer
    Familie abzubrechen. Auch die 17-jährige Sonja hat sich dem Dschihad angeschlossen und plant
    einen Anschlag. Beide Familien sind zutiefst erschüttert, wie fremd ihre Töchter ihnen so ganz im
    Stillen geworden sind. Auf dem schmalen Grat zwischen Dokumentation und Fiktion stellt der
    Film zwei Fallgeschichten über Radikalisierung und die Mechanismen der IS-Rekrutierung nach.
    Ein hochaktueller Film über ein brisantes gesellschaftliches Phänomen, das viele Rätsel aufgibt.

    Nach dem Film stehen ExpertInnen vom Verfassungsschutz und die Integrationsbeauftragte des
    Landes für Anfragen und Gespräche zur Verfügung. (F 2016; 105 min)

    Anmeldung: 0 33 22/ 43 129; guessing@vhs-burgenland.at

    In Kooperation mit der Stadtbücherei und der Stadtpfarre Jennersdorf.
  • So
    02
    Mai
    2021
    14:00 - 16:00 UhrLackenbach - Cafe-Restaurant Waya/ Bergstraße 7
    Rundgang

    mit Mag.a Elisabeth Fraller, MA

    Der Rundgang thematisiert die Geschichte der jüdischen Gemeinde, die mit der
    nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurde.

    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

     

  • Di
    04
    Mai
    2021
    18:00 UhrFrauenkirchen - VHS/ Amtsgasse 9
    Film

    Ein junger Mann sucht die Frau, die während des Zweiten Weltkriegs seinem jüdischen
    Großvater in der Ukraine das Leben gerettet hat. Zunächst scheint es nur darum zu gehen,
    unter absolut bizarren Umständen die Fragmente einer Familiengeschichte zusammenzusetzen,
    doch schon bald gewinnt die Reise durch eine Reihe bewegender Offenbarungen überraschend
    an Bedeutung. Eine Verfilmung des von der Kritik gefeierten Romans von Jonathan Safran Foer.

    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

    (USA 2005; 108 min)

  • Mi
    05
    Mai
    2021
    18:00 UhrOberwart - VHS/ Schulgasse 17/3
    Film

    Juni 1940: Im Internierungslager 'Les Milles' sind über 2.000 Männer untergebracht, die vor dem
    Naziregime nach Frankreich geflohen waren. Als Hitlers Truppen Nordfrankreich besetzen,
    wächst die Angst unter den Lagerinsassen an die deutschen Truppen ausgeliefert zu werden.
    Lagerkommandant Perrochon entschließt sich zu einer spektakulären Rettungsaktion: Ein Zug soll
    Hunderte von Insassen zu einem Schiff an der Atlantikküste bringen. Ein Wettlauf gegen die Zeit
    beginnt.

    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

    (F/D/PL 1994; 103 min)

  • Do
    06
    Mai
    2021
    19:00Eisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10
    Themenabend

    Bis 1921 war das heutige Burgenland ein Teil Ungarns. Diese Region war jahrhundertelang Zufluchtsstätte für vertriebene Juden, Protestanten, Roma und andere Ausgewiesene. Die ungünstige Agrarstruktur führte dazu, dass für tausende Kleinstbauern und Landarbeiter die saisonale Arbeitswanderung ein notwendiger Bestandteil der Lebens- und Arbeitswelt war. Das Burgenland ist in einer schwierigen Zeit Teil Österreichs geworden und hatte in weiterer Folge große Probleme zu überwinden, wie etwa die Abwanderung in die Industriezentren und die Auswanderung zigtausender BurgenländerInnen nach Übersee. Während der NS-Zeit sind Vertreibung und Flucht ebenso Teil der Identität der BurgenländerInnen, wie die Migrationsbewegungen vom und ins Burgenland nach 1945. Dieser Themenabend zeigt die Auswirkungen der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Faktoren auf die demographischen Veränderungen des Burgenlandes im Zeitenwandel auf.

    W201G06
    Vortragender: Mag. Dr. Herbert Brettl
    Ort: Eisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10
    Termin: Do. 06.05.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Fr
    07
    Mai
    2021
    19:00 UhrOberwart - OHO/ Lisztgasse 12
    Buchpräsentation

    mit Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, Mag. Dr. Herbert Brettl, Mag.a Katharina Janoska

    An diesem Abend werden zwei neue Roma-Bücher präsentiert. Das Buch „Einfach weg!“
    dokumentiert die Gründung und Existenz der Romasiedlungen auf dem Gebiet des
    heutigen Burgenlandes und das Schicksal ihrer BewohnerInnen.

    Im Buch „KriegsROMAn. Die Geschichte einer Familie“ zeichnet die Autorin, Katharina Janoska,
    das facettenreiche Bild jener slowakisch-burgenländischen Roma- und Musikerfamilie,
    der ihr Vater entstammt, und der Tiroler Nicht-Roma-Familie ihrer Mutter.

    Veranstaltung der Roma VHS Burgenland in Kooperation mit dem Dokumentationsarchiv
    des Österreichischen Widerstandes, erinnern.at und dem Offenen Haus Oberwart.

    Anmeldung: 0 664/ 35 81 489, office@vhs-roma-eu

     

  • Di
    11
    Mai
    2021
    19:00Gols - Evangelisches Gemeindezentrum/ Dr. Martin Luther-Platz 1
    Themenabend

    1995 wurde durch den Beitritt zur Europäischen Union die Teilung in West und Ost endgültig überwunden und mit den Schengener Abkommen gab es auch keine Grenzkontrollen mehr. Das Burgenland wurde zum Ziel-1-Fördergebiet und entwickelte sich zu einer aufstrebenden und wirtschaftlich erfolgreichen Region. Welche Erfahrungen und Perspektiven haben sich rückblickend auf die österreichische EU-Mitgliedschaft für das Burgenland aufgetan? Welche Chancen und Risiken haben sich durch die offene Grenze und das Ziel-1-Gebiet ergeben? An diesem Themenabend haben Sie die Möglichkeit, diese Fragen mit einem ehemaligen Mitglied des Europäischen Parlaments zu klären und zu diskutieren.

    W202G01
    Vortragende: MEP a. D. Christa Prets
    Ort: Gols - Dr. Jetel-Haus/ Birkenplatz
    Termin: Di. 11.05.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

    In Kooperation mit der Marktgemeinde Gols.

  • Mi
    12
    Mai
    2021
    18:30 UhrGüssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ
    Festrede

    mit Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer

    Am 27. April 1945 wurde die Zweite Republik ausgerufen und noch im selben Jahr
    fanden erstmals seit den 30er Jahren wieder freie Wahlen zum Nationalrat statt.
    Österreich war nach sieben Jahren nationalsozialistischer Herrschaft wieder ein
    selbständiger Staat. Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in den letzten 75 Jahren
    kann zurecht als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Im Rahmen der Festveranstaltung
    „50 Jahre Volkshochschule Güssing“ blickt Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer auf
    diesen Neubeginn der Demokratie in einer schwierigen Zeit zurück und spannt den Bogen
    bis hin zu den aktuellen Herausforderungne in Österreich und Europa.

    Anmeldung: 0 33 22/ 43 129; guessing@vhs-burgenland.at

     

  • Di
    18
    Mai
    2021
    19:00Schattendorf - Schuhmühle/ Am Tauscherbach 1
    Themenabend

    Nach der Wiedererrichtung der Republik Österreich im Jahr 1945 entstand auch das Burgenland wieder als eigenes Bundesland, doch schon drei Jahre später wurde an der burgenländisch-ungarischen Grenze ein Stacheldrahtzaun errichtet. Ungarn war das erste kommunistische Land, dessen Grenze fiel. Ein Höhepunkt der Ereignisse im Sommer 1989 war der Durchbruch bei St. Margarethen beim Paneuropäischen Picknick. Im Spätsommer flüchteten hunderte DDR-Bürger über die burgenländisch-ungarische Grenze in die Freiheit. Wolfgang Bachkönig hat mit Zeitzeugen aus Österreich, Ungarn und Deutschland gesprochen und schildert die Ereignisse und Eindrücke rund um das Ende des Eisernen Vorhangs.

    W207G03
    Vortragender: Wolfgang Bachkönig
    Ort: Schattendorf - Gemeinde/ Fabriksgasse 44
    Termin: Di. 18.05.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

    In Kooperation mit der Marktgemeinde Schattendorf.

  • Do
    20
    Mai
    2021
    18:00 UhrEisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10
    Film

    Oktober 1944, Auschwitz-Birkenau: Der ungarische Jude Saul Ausländer wurde einem jener
    Sonderkommandos zugeteilt, die die Verbrennung der in den Gaskammern Ermordeten
    durchführen müssen. In einem Jungen, der die Gaskammer zunächst überlebte und dann von
    einem deutschen Arzt erwürgt wurde, glaubt Saul seinen Sohn zu erkennen, dem er die letzte
    Ehre durch eine traditionelle jüdische Bestattung erweisen will.

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

    (Ungarn 2015; 107 min)

     

  • Di
    25
    Mai
    2021
    19:00Eltendorf - Kirchenwirt/ Kirchenstraße 7
    Themenabend

    1921 wird die einst westlichste Region Ungarns, die bis dahin nie eine politische oder administrative Einheit war, Teil der Republik Österreich und ein „selbstständiges, gleichberechtigtes Bundesland“. Das Burgenland ist geboren. Dieser besiegelte Grenzverlauf zwischen Österreich und Ungarn verursacht damals einen Einschnitt für beide Länder. An diesem Themenabend geht es u.a. um den Vertrag von St. Germain, das Ringen um die neue Grenze, die Volksabstimmung in Ödenburg und die Übergabe des Burgenlandes an Österreich.

    W204G04
    Vortragender: Mag. Michael Achenbach
    Ort: Eltendorf - Kirchenwirt/ Kirchenstraße 7
    Termin: Di. 25.05.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at

    In Kooperation mit der Gemeinde Eltendorf.

  • Do
    27
    Mai
    2021
    18:00 UhrEisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10
    Themenabend

    Mag.a Dr.in Susanne Ogris, Mag. Dr. Thomas Barth

    Die Sprache des Nationalsozialismus beinhaltet ein Vokabular und eine bestimmte öffentliche
    Rhetorik, die den Sprachgebrauch in Staat und Gesellschaft starkt beeinflusste. Auch
    heute benutzen wir Begriffe, ohne uns bewusst zu sein, dass es Wörter sind, die zumindest
    teilweise aus dem NS-Sprachbereich kommen und mit der Rhetorik der Nationalsozialisten
    in Verbindung gebracht werden und für Verunsicherung und Irritaion in der Gesellschaft
    sorgen.

    Dieser Themenabend widmet sich vor allem der Macht der Sprache und deren oft
    unbewussten Einflüsse aus der Vergangenheit auf die Gegenwart.

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363; info@vhs-burgenland.at

  • So
    30
    Mai
    2021
    14:00 - 16:00 UhrBad Sauerbrunn
    Rundgang

    Daniela Horvath

    Der Rundgang thematisiert die Geschichte der jüdischen Gemeinde, die mit der
    nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurde.

    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

     

  • Mo
    31
    Mai
    2021
    19:00 UhrGüssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ
    Film

    Der 13-jährige Ernst, Sohn fahrender Händler und Halbwaise, ist ein aufgeweckter aber
    unangepasster Junge. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben
    ihn als „nicht erziehbar“ eingestuft und schieben ihn schließlich wegen seiner rebellischen
    Art in eine Nervenheilanstalt ab. Nach kurzer Zeit bemerkt er, dass dort Insassen getötet
    werden. Ein bewegendes Drama über die grausamen Vorkommnisse während der NS-Zeit
    und gleichzeitig die authentische Geschichte von Ernst Lossa.

    Anmeldung: 0 33 22/ 43 129, guessing@vhs-burgenland.at

    (D/Ö 2016; 126 min)

  • Do
    10
    Jun
    2021
    19:00Oberwart - VHS/ Schulgasse 17/3
    Themenabend

    Das Burgenland ist anders. Hier hat sich mehr Vielfalt erhalten als in anderen Teilen Österreichs. Seit Jahrhunderten leben in dieser Region Deutsch, Kroatisch, Ungarisch und Romanes sprechende Menschen sowie Katholiken, Juden, Lutheraner und Calvinisten. Als junges Bundesland, das in seinen Grenzen erst seit 1921/23 besteht, war jedoch das Landesbewusstsein für lange Zeit schwächer ausgeprägt als in den anderen Bundesländern in Österreich. Dafür gab es von Anbeginn an eine starke Bindung der BurgenländerInnen an ihre jeweilige Heimatgemeinde. Dieses markante Lokalbewusstsein mit den verschiedenen Dorfidentitäten sowie die ethnische und konfessionelle Vielfalt haben eine Reihe von historischen Ursachen. An diesem Themenabend erfahren Sie mehr über den Hintergrund dieser Entwicklung.

    W203G05
    Vortragender: Mag. Norbert Darabos
    Ort: Oberwart - VHS/ Schulgasse 17/3
    Termin: Do. 10.06.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 33 52 / 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Fr
    11
    Jun
    2021
    14:00 - 16:00 UhrOnline
    Themenführung

    Bei dieser Themenführung bekommen Sie Informationen über die Aufgaben und Rolle des Burgenländischen Landtages, der Burgenländischen Landesregierung und der Landesverwaltung.
    Sie haben die Möglichkeit den Landtagssitzungssaal zu besuchen und im persönlichen Gespräch mit einem/r politischen Repräsentanten/in mehr Hintergrundinformationen und Einblicke über die politische Arbeit in der Praxis zu bekommen.

    W201G04
    Begleitung: WHR Mag. Dr. Engelbert Rauchbauer
    Treffpunkt: Eisenstadt - Landhaus alt
    Termin: Fr. 11.06.2021, 14:00 - 16:00 Uhr
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

  • Fr
    11
    Jun
    2021
    19:00Güssing - VHS/ Schulstraße 6, KUZ
    Buchpräsentation

    mit Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, Mag. Dr. Herbert Brettl

    Das Buch „Einfach weg!“ ist die neueste Publikation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. Bis zu ihrer Zerstörung durch die Nationalsozialisten bestanden auf dem Gebiet des Burgenlandes über 120 Roma-Siedlungen, deren historische Wurzeln in zahlreichen Fällen bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nur einige wenige dieser Siedlungen bestehen heute noch. Im Rahmen dieses Buchprojektes wurden zahlreiche historische Bildquellen und archivarische Quellen zusammengetragen, um die Gründung und Existenz dieser Siedlungen, das Schicksal ihrer BewohnerInnen, insbesondere die Verfolgung und Zerstörung zwischen 1938 und 1945, sowie die Situation in der Nachkriegszeit zu dokumentieren.

    Anmeldung: 0 33 22/ 43 129, guessing@vhs-burgenland.at

  • So
    13
    Jun
    2021
    14:00 - 16:00 UhrGüssing - Rathaus/ Hauptplatz 7
    Rundgang

    Karl Heinz Gober, BA, MA

    Der Rundgang thematisiert die Geschichte der jüdischen Gemeinde, die mit der
    nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurde.

    Anmeldung: 0 33 22/ 43 129, guessing@vhs-burgenland.at

     

  • Mo
    14
    Jun
    2021
    19:30 UhrJennersdorf - Arche/ Hauptplatz 2
    Film

    Im Juli 1942 wird Sarah, ein 10-jähriges Mädchen, mit ihren Eltern mitten in der Nacht von der
    französischen Polizei aus ihrer Wohnung geholt. Verzweifelt schließt sie ihren kleinen Bruder
    in ihrem Geheimversteck ein. Den Schlüssel nimmt sie mit, nicht ahnend, welche Katastrophe
    ihrer Familie und fast 20.000 weiteren verschleppten Pariser Juden bevorsteht. Jahrzehnte später
    verwebt sich Sarahs Geschichte mit der einer amerikanischen Journalistin, die für einen Artikel die
    damalige Razzia recherchiert. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von
    Tatiana de Rosnay.

    Anmeldung: 0 33 29/ 45 075, jennersdorf@vhs-burgenland.at

    (F 2010; 98 min)

     

  • Do
    17
    Jun
    2021
    19:00St. Margarethen - Gemeindesaal/ Hauptplatz 1
    Buchpräsentation

    mit Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, Mag. Dr. Herbert Brettl

    Das Buch „Einfach weg!“ ist die neueste Publikation von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl. Bis zu ihrer Zerstörung durch die Nationalsozialisten bestanden auf dem Gebiet des Burgenlandes über 120 Roma-Siedlungen, deren historische Wurzeln in zahlreichen Fällen bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nur einige wenige dieser Siedlungen bestehen heute noch. Im Rahmen dieses Buchprojektes wurden zahlreiche historische Bildquellen und archivarische Quellen zusammengetragen, um die Gründung und Existenz dieser Siedlungen, das Schicksal ihrer BewohnerInnen, insbesondere die Verfolgung und Zerstörung zwischen 1938 und 1945, sowie die Situation in der Nachkriegszeit zu dokumentieren.

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

    In Kooperation mit der Marktgemeinde St. Margarethen und KuBiKu - Initiative für Kunst, Bildung, Kultur.

  • Fr
    18
    Jun
    2021
    14:00 - 16:00 UhrEisenstadt - Landhaus alt
    Themenführung

    mit Mag. Michael Achenbach

    Bei dieser Themenführung bekommen Sie Informationen über die Entstehung des
    Burgenlandes und die Geschichte des Landhauses als Sitz der Landesregierung,
    des Landtages und der Landesverwaltung - beginnend von den Jahren 1919 und 1921
    sowie die Brüche in den Jahren 1933/34 und 1938 bis hin zur Wiederentstehung nach
    1945. Ein Rundgang führt durch das Gebäude mit verschiedenen Stationen u.a.
    Haydnstein, Ehrenhof mit Gedenktafel, Grundstein im Innenhof, Halle mit Bildern
    der Landeshauptleute und Landtagssitzungssaal.

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363; info@vhs-burgenland.at
    Falls Präsenz nicht möglich, online via Zoom.

  • So
    20
    Jun
    2021
    08:00 - 20:00 UhrNeusiedl am See - Bahnhof (8:00 Uhr); Eisenstadt - Bahnhof (8:30 Uhr)
    Exkursion

    Mag. Anton Kalkbrenner

    Nach der Vernichtung jüdischen Lebens in der NS-Zeit blieben vielerorts nur noch
    Gebäude, Denkmälerund Friedhöfe als stumme Zeugen jüdischer Gemeinden bestehen.
    Diese Exkursion führt zu Orten in der Buckligen Welt im südlichen Niederösterreich, wo
    sich inzwischen Erinnerungs- und Begegnungsorte zur jüdischen Geschichte verbinden.
    Auf unserer Spurensuche besuchen wir ausgewählte Ortschaften - Bad Erlach (“Museum
    für Zeitgeschichte“), Hochwolkersdorf (“Gedenkraum 1945“), Wiesmath und Krumbach.
    Seit Mitte des 19. Jahrhunderts lebten in dieser Gegend zahlreiche Jüdinnen und Juden,
    vorwiegend aus dem damaligen Westungarn. Mit dem „Anschluss“ 1938 fand auch hier
    das jüdische Leben ein gewaltsames Ende.

    Treffpunkte: Neusiedl am See - Bahnhof, 8:00 Uhr; Eisenstadt - Bahnhof, 8:30 Uhr
    Termin: So. 20.06.2021, 8:00 - ca. 20:00 Uhr
    Beitrag: € 40,00
    (excl. Mittagessen und Eintritt in das Museum)
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at
    (bis 21.05.2021)

  • Do
    24
    Jun
    2021
    18:00 UhrFrauenkirchen - VHS/ Amtshausgasse 9
    Film

    Persepolis ist ein unkonventioneller Zeichentrickfilm für Erwachsene. Basierend auf dem
    gleichnamigen Comic-Roman, handelt der Film von der Lebensgeschichte der jungen
    Iranerin Marjane Satrapi und wirft zugleich eine humorvolle Betrachtung auf die jüngste
    Historie Persiens. Marjane ist 8 Jahre alt, als der Schah aus dem Iran vertrieben wird und
    die Mullahs die Macht an sich reißen. Fortschritt und Freiheit bleiben auf der Strecke, als
    im Zuge der islamischen Revolution Tausende im Gefängnis landen und Frauen gezwungen
    werden Kopftücher zu tragen. Doch die rebellische Marjane denkt gar nicht daran, sich dem
    rigiden Regelwerk zu unterwerfen.

    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06; frauenkirchen@vhs-burgenland.at

    (F 2007; 96min)

  • Do
    24
    Jun
    2021
    19:00Bad Sauerbrunn - Taverne am Römersee
    Themenabend

    Dieser Themenabend lädt zu einer Zeitreise durch die wechselhafte Geschichte des Burgenlandes ein. Die Thematik spannt sich von Not, Elend, politischem Streit, Auflösung als Bundesland, NS-Terror, Krieg, Besatzungszone, Eiserner Vorhang bis hin zum wirtschaftlichen Aufschwung in dieser Region. Die sprachliche, religiöse, ethnische und kulturelle Vielfalt wird ebenso beleuchtet wie die sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen der jeweiligen Zeit. Individuelle Alltagsgeschichten werden aufgezeigt und ihre Wirkung auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen dargestellt. Neben Berichten und Briefen, die jahrhundertelang das einzige Medium waren, mit denen man über große Distanzen Kontakte aufrechterhalten konnte, werden auch Telegramme, Telefondepeschen, Textnachrichten und Einträge in sozialen Medien herangezogen, um die bemerkenswerte Geschichte des Burgenlandes aufzuzeigen.

    W207G04
    Kursleitung: Mag. Dr. Herbert Brettl
    Ort: Bad Sauerbrunn - Taverne am Römersee
    Termin: Do. 24.06.2021, 19:00 Uhr
    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at

  • Fr
    25
    Jun
    2021
    16:00 - 18:00 UhrWien - Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung/ Praterstern 1
    Rundgang

    Nach der deutschen Besetzung veranlasste die ungarische Regierung 1944 zwischen Mai und Juli die Deportation von 440.000 Juden. Die meisten von ihnen kamen nach Auschwitz. 15.000 Juden wurden aber nicht nach Auschwitz, sondern nach Strasshof deportiert und mussten in Wien und in Niederösterreich auf Bauernhöfen, im Handel und insbesondere in der Kriegsindustrie arbeiten. Die Tour führt durch die Leopoldstadt, den 2. Wiener Gemeindebezirk, an Orte der ungarischjüdischen Zwangsarbeit und veranschaulicht, wie Wien vom Einsatz ungarisch-jüdischer ZwangsarbeiterInnen materiellen Nutzen zog und wie tief die Stadt in die Zwangsarbeit verstrickt war.

    W202G03
    Begleitung: Dr.in Éva Kovács
    Treffpunkt: Wien - Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung/ Praterstern 1
    Termin: Fr. 25.06.2021, 16:00 - 18:00 Uhr
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

     

Alle Angebote finden Sie in unserem Kursprogramm