• Mo
    30
    Nov
    2020
    19:00 - 21:00Online
    Webinar

    Die Durchführung einer erfolgreichen Online-Veranstaltung erfordert sorgfältige Planung und Vorbereitung. Fehler, die bei Präsenzveranstaltungen auftreten, können leichter behoben werden als jene im Online-Bereich. Hier erfahren Sie wichtige Grundprinzipien für erfolgreiche Online-Veranstaltungen: Welche Webinar-Formate gibt es und wo werden diese eingesetzt?
    Welche Instrumente benötigt man für die Durchführung eines Webinars? Wie können technische Pannen vermieden werden? Was macht ein erfolgreiches Webinar aus? Wie präsentieren Sie sich am besten?

    W120Q05OL

    Kursleitung: Blanka Bellak, PhD; Annette Birkholz
    Ort: online
    Termin: Mo. 30.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
    Beitrag: € 20,00
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

     

  • Di
    01
    Dez
    2020
    18:00 - 20:00Online
    Webinar

    Datenschutz

    Sich völlig anonym durch den Alltag zu bewegen, ist heutzutage unmöglich. Auch im Internet gilt: Einen hundertprozentigen Datenschutz gibt es nicht! Jeder Einstieg ins Web hinterlässt Spuren. Leider gibt es viele Versuche, diese Spuren zu lesen und auch illegal zu nutzen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Daten im Internet schützen können.

    W120C09
    Beitrag: € 15,00 (gefördert)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525, oberwart@vhs-burgenland.at

  • Do
    03
    Dez
    2020
    18:00 - 20:00Online
    Webinar

    Fake News und Verschwörungsideologien erfahren seit der COVID-19 Pandemie eine neue Hochkonjunktur. Im Internet verbreiten sich solche Konstrukte rasch. Durch die Vermischung von Fiktion und Halbwahrheiten wird es schwieriger zu entscheiden, was falsch und was wahr ist. Dieses Webinar gibt einen Einblick in die Funktionen von Fake News und Verschwörungsideologien, greift aktuelle Beispiele auf und zeigt Handlungsstrategien, wie mit solchen Inhalten umgegangen werden kann.

    W120C04OL

    Ort: online
    Termin: Do. 03.12.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
    Beitrag: € 15,00 (gefördert)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

    Gefördert von der AK Burgenland.

  • Mi
    09
    Dez
    2020
    18:00 - 20:00Online
    Webinar

    Internet Betrug

    Vermeintliche „Gratis“-Angebote, Phishing-eMails, gefälschte Gewinnbenachrichtigungen, Lösegeld-Trojaner, unsichere Facebook-Apps, Mehrwert-SMS-Abofallen u.v.m. Die Bandbreite für möglichen Internet-Betrug ist groß. Auch wenn die Tricks der BetrügerInnen im Prinzip immer dieselben bleiben, fallen unbedarfte InternetnutzerInnen auf immer wieder neue, kreative Lockangebote herein.

    W120C10OL
    Beitrag: € 15,00 (gefördert)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

    Gefördert von der AK Burgenland.

  • Do
    10
    Dez
    2020
    18:00 UhrEisenstadt - VHS/ Pfarrgasse 10
    Buchpräsentation

    mit Mag.a Dr.in Liselotte Abid

    Während man in Europa und der westlichen Welt schon vom "Post-Feminismus" spricht,
    der die Forderung nach Frauenrechten und Geschlechtergleichheit keineswegs aufgibt,
    ist ein "Islamischer Feminismus" noch immer heftig umstritten - sowohl unter MuslimInnen
    als auch unter FeministInnen. Vielfach wird angezweifelt, ob es überhaupt einen religiös
    konnotierten Feminismus geben kann, steht doch die Gleichheit der Geschlechter in den
    meisten Religionen nicht gerade an oberster Stelle. Musliminnen entfalten in vielen Ländern
    Aktivitäten für Frauenrechte, allen Widerständen zum Trotz.

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363

     

  • Mo
    14
    Dez
    2020
    13:30 - 15:30Online
    Webinar

    Internet Betrug

    Vermeintliche „Gratis“-Angebote, Phishing-eMails, gefälschte Gewinnbenachrichtigungen, Lösegeld-Trojaner, unsichere Facebook-Apps, Mehrwert-SMS-Abofallen u.v.m. Die Bandbreite für möglichen Internet-Betrug ist groß. Auch wenn die Tricks der BetrügerInnen im Prinzip immer dieselben bleiben, fallen unbedarfte InternetnutzerInnen auf immer wieder neue, kreative Lockangebote herein.

    W120C10OL
    Beitrag: € 15,00 (gefördert)
    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

    Gefördert von der AK Burgenland.

  • Mo
    18
    Jan
    2021
    19:00 UhrEisenstadt - Buchhandlung Nentwich/ Hauptstraße 39
    Lesung

    Anmeldung: 0 26 82/ 61 363

    Erzählte Hamed Abboud in seinem letzten Prosaband noch von den Schrecken des syrischen
    Krieges, den Massakern und der Flucht, so setzt er nun im neuen Buch den Schwerpunkt auf
    sein Ankommen und Leben in Europa, auf das irritierende Aufeinandertreffen der
    unterschiedlichen kulturellen Mentalitäten und Sichtweisen und auf die Suche nach dem
    eigenen Platz in der neuen Heimat.

    In Kooperation mit der Buchhandlung Nentwich.

     

  • Mi
    20
    Jan
    2021
    19:00 UhrStadtschlaining - Haus International/ Kirchenplatz 8
    Themenabend

    mit MMag.a Dr. Maximilian Lakitsch, MA

    Seit 2015 leben bei uns viele Menschen aus Ländern wie Afghanistan, Irak, Iran und Syrien.
    Im Kontakt zu diesen Menschen werden Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede bewusst.
    Das Wissen über Gesellschaft, Kultur, Religion und Geschichte trägt zu einem besseren
    Verständnis und dem Abbau von Vorurteilen bei. An diesem Abend bekommt man einen
    Einblick in das Leben der Menschen in diesen Ländern. Im Anschluss an den Vortrag besteht
    die Möglichkeit, eigene Erfahrungen der interkulturellen Begegnung zu reflektieren und sich
    auszutauschen.

    In Kooperation mit dem Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR).

    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525

     

  • Do
    21
    Jan
    2021
    18:00 UhrLutzmannsburg - Gasthof Pacher/ Hauptstraße 22
    Film & Gespräch

    mit Walter Reiss, Mag. Michael Achenbach

    Der Dokumentarfilmer Walter Reiss und der Historiker Michael Achenbach führten zahlreiche
    Gespräche mit BurgenländerInnen über ihre Erinnerungen an den „Anschluss“ 1938. Die
    Ausschnitte aus Interviews spiegeln in Kindheits- und Jugenderinnerungen die Stimmung der Zeit
    wider. Neben dem anfänglichen Jubel und dem Hoffen auf einen wirtschaftlichen Aufschwung, aber
    auch der massiven Einflussnahme durch NS-Propaganda, mischten sich erste Irritationen über
    Ausgrenzung und Verfolgung Andersdenkender und das Verschwinden ehemaliger Nachbarn.
    Vor dem Film gibt es einen kurzen Überblick über die dramatischen Ereignisse im Jahr 1938 und
    danach sprechen die Vortragenden mit dem Publikum über Entstehung und Inhalt der Dokumentation,
    die Einschätzung der damaligen politischen Lage und über die Wahrnehmung historischer
    Fakten durch die persönlichen Erinnerungen von ZeitzeugInnen.
    (Dokumentarfilm von Walter Reiss; 23 min)

    In Kooperation mit der Gemeinde Lutzmannsburg und der VHS Oberpullendorf.

    Anmeldung: 0 26 26/ 67 740

  • Fr
    22
    Jan
    2021
    18:00 - 21:00 Uhr Oberwart - HBLA/ Badgasse 5
    Workshop

    mit Ferial Hagenauer

    Als eine der ältesten Küchen der Welt steht die persische für Aromen, hochwertige und frische
    Produkte sowie deren schonende Zubereitung. Lernen Sie die Geheimnisse und Zutaten der
    orientalischen Küche kennen und Speisen und Gerichte authentisch zuzubereiten.

    Bitte eine Schürze mitbringen.

    Beitrag: € 28,00 (exkl. Lebensmittelkosten)
    Anmeldung: 0 33 52/ 34 525

     

  • Fr
    22
    Jan
    2021
    18:30 - 20:30Online
    Webinar

    Urlaub – ja! Erinnerungen – ja! Aber die merken Sie sich leider nur so lange, bis Sie wieder im Alltagsleben gelandet sind? Warum kommen Sie dann nicht in dieses Webinar, dass Ihnen eine inspirierende Anleitung und kreative Stütze für ein Reisetagebuch mit auf den nächsten (Reise-) Weg gibt? Wir machen das geschriebene Wort zu einer Ihrer besten Urlaubserinnerungen! Denn nicht nur Fotobücher erzählen etwas über Ihre Reise.

    W120K01OL

    Kursleitung: Verena Kögl
    Ort: online
    Termin: Fr. 22.01.2021 18:30 - 20:30 Uhr
    Beitrag: € 20,-
    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06, frauenkirchen@vhs-burgenland.at

     

  • Do
    28
    Jan
    2021
    18:00 UhrFrauenkirchen - VHS/ Amtshausgasse 9
    Lesung

    Anmeldung: 0 21 72/ 88 06

    Erzählte Hamed Abboud in seinem letzten Prosaband noch von den Schrecken des syrischen
    Krieges, den Massakern und der Flucht, so setzt er nun im neuen Buch den Schwerpunkt auf
    sein Ankommen und Leben in Europa, auf das irritierende Aufeinandertreffen der
    unterschiedlichen kulturellen Mentalitäten und Sichtweisen und auf die Suche nach dem
    eigenen Platz in der neuen Heimat.

     

Alle Angebote finden Sie in unserem Kursprogramm