Unbewusste Zeitgeschichte – Wie wirkt die Sprache aus der Vergangenheit nach?

Unbewusste Zeitgeschichte Wie wirkt die Sprache aus der Vergangenheit nach? Univ. Doz. Dr. Karl Fallend Die Sprache des Nationalsozialismus beinhaltet ein Vokabular und eine bestimmte öffentliche Rhetorik, welche in der Zeit des Nationalsozialismus häufig verwendet wurde und somit den Sprachgebrauch in Staat und Gesellschaft stark beeinflusste. Auch heute benutzen wir Begriffe, ohne uns bewusst zu…

ABGESAGT! Verfassung und Grundrechte in Österreich

ABGESAGT! Verfassung und Grundrechte in Österreich Dr. Anton Fennes Österreich als eine parlamentarische Demokratie und ihre Prinzipien – das demokratische, republikanische, bundesstaatliche und rechtstaatliche Prinzip mit der Gewaltenteilung zwischen Legislative (gesetzgebende Gewalt), Exekutive (vollziehende Gewalt) und Judikative (richterliche Gewalt); der Weg der Gesetzgebung auf Bundes- und Landesebene. Anmeldung: 0 33 22/ 43 129

Demokratiegeschichte in Österreich

Demokratiegeschichte in Österreich Von der Ersten zur Zweiten Republik Dr. Anton Fennes Republiksgründung mit dem Wandel von der konstitutionellen Monarchie zu einer parlamentarischen Demokratie, der austrofaschistische autoritäre „Ständestaat“ 1933/1934, die totalitäre nationalsozialistische Herrschaft 1938, die Wiedererrichtung der Republik 1945. Anmeldung: 0 33 52/ 34 525