Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Zunehmend sind
Menschen weltweit durch sich verändernde Umweltbedingungen und Extremereignisse,
wie vermehrt auftretende Dürren, Überflutungen und Landdegradierung in ihrer Existenz
bedroht. Diese Veränderungen wirken sich auch auf vielfältige Weise auf Migrationsprozesse
aus. Basierend auf aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung beschäftigt sich der
Themenabend mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Bevölkerungen und
Migrationsbewegungen.

Z201G02
Vortragender: Dr. Roman Hoffmann
Ort: Eisenstadt – VHS/ Pfarrgasse 10
Termin: Mi. 17.05.2023, 18:30 Uhr
Anmeldung: 0 26 82/ 61 363, info@vhs-burgenland.at

Gefördert von: Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.