Pflichtschulabschluss

Wir bieten kostenlos in unseren Regionalstellen Frauenkirchen, Eisenstadt und Oberwart

Jugendlichen ab 16 und Erwachsenen ohne positiven Abschluss der 8. Schulstufe die Möglichkeit zur Vorbereitung auf den Pflichtschulabschluss:

> Vier Pflichtfächer: Deutsch – Kommunikation und Gesellschaft, Mathematik, Englisch – Globalität und Transkulturalität, Berufsorientierung.

> Drei Wahlfächer: Gesundheit und Soziales, Natur und Technik, Kreativität und Gestaltung

> Politische Bildung

> Digital unterstütztes Lernen

> Begleitendes Lerncoaching.

 

Zugangskriterien

Deutschkenntnisse auf A2 – Niveau und Rechenkenntnisse (Grundrechnungsarten) sind Voraussetzungen, um in den Pflichtschulabschlusslehrgang einsteigen und Prüfungen erfolgreich absolvieren zu können.

Kurszeiten und Kursdauer

Pflichtschulabschluss-Lehrgänge starten pro Semester und sind modular aufgebaut. Der Einstieg ist nach erfolgter Eingangsberatung nach Bedarf flexibel möglich. Es können auch einzelne Module besucht werden.

Die Dauer des Lehrganges beträgt 14 – 16 Monate. Der Unterricht findet tagsüber statt, mit durchschnittlich 20 Wochenstunden. Der Gesamtlehrgang umfasst 1066 Unterrichtseinheiten.

Prüfungen

Eine Prüfung muss an einer Neuen Mittelschule abgelegt werden, die dann auch das Gesamtzeugnis ausstellt. Alle anderen Prüfungen können bei den Burgenländischen Volkshochschulen abgelegt werden.

Akkreditiert nach dem Programmplanungsdokument „Initiative Erwachsenbildung“.
Gefördert von: Europäischer Sozialfonds, BMBWF und Land Burgenland.

Start der Vorbereitungslehrgänge Pflichtschulabschluss

Frauenkirchen VHS/ Amtshausgasse 9

Mo. 01.04.2019, 08:30 Uhr

Information: 0 21 72 / 88 06

Eisenstadt VHS/ Pfarrgasse 10

Mo. 18.03.2019, 08:00 Uhr

Information: 0 26 82 / 61 363

Oberwart VHS/ Schulgasse 17/ 3

Mo. 04.03.2019, 09:00 Uhr

Information: 0 33 52 / 34 525