Termin Informationen:

  • Di
    03
    Dez
    2019

    Literatur aus Syrien

    18:00Eisenstadt - AK/ Wienerstr. 7

    Lesung mit Luna Al-Mousli, Abboud Hamed

    Anmeldung:  0 26 82/ 61 363

    Literarische Texte sind wohl bei vielen nicht die erste Assoziation, wenn sie an Syrien denken - wie wertvoll es aber sein kann, sich dem Thema „Syrien“, dem Land, seiner Kultur und seinen Menschen, seiner Geschichte und seiner Gegenwart auch über literarische Werke anzunähern, zeigen die jungen AutorInnen Luna Al-Mousli und Hamed Abboud in ihren mittlerweile viel beachteten Büchern.

    Mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten sind die beiden in Syrien aufgewachsenen SchriftstellerInnen nach Österreich gekommen - gemeinsam ist ihnen, dass sie sich in ihrem Schreiben auf sehr poetische Art und Weise mit ihrer Vergangenheit und ihren syrischen Wurzeln auseinandersetzen.

    Über unterschiedliche Texte erhalten Sie einen Einblick in Kriegs- und Fluchterlebnisse ebenso wie in eine Zeit vor dem Krieg und in das Brückenschlagen zwischen der einen und der anderen Kultur und Lebenswelt.

    In einer offenen Gesprächsrunde können anschließend auch Fragen gestellt und je nach Interesse aktuelle Themen diskutiert werden.

     

    In Kooperation mit den AK-Büchereien Burgenland.